Fügung-1

2011
Zyklus Kraftfluss
60 x 115 x 20 cm / 850 kg
Massiver Stahlblock
Acetylen Trennschnitt
Korrodiert

Zwei Stahlblöcke sind mit zwei passgenau ineinandergreifenden Nasen und Buchten fast spielfrei gefügt. Fügung-1  gehört zu der Serie Kraftfluss. Die Skulptur besteht aus extrem massiven Blöcken von knapp einer Tonne Gewicht. Diese Masse strahlt Ruhe und Bewegungslosigkeit aus. Die Skulptur lässt durch die Füge Form einen Kraftfluss, ein Kräftespiel spüren. Bewegung scheint, trotz des Gewichts, nicht unmöglich.

Die Böcke der „Fügung-1“ stehen im Versatz zueinander, was den Eindruck erzeugt, das Ineinanderschieben befände sich im Prozess, sei noch im Gang, noch nicht fertig. Auch ist eine maximale Kraftaufnahme der Verbindung erst möglich, wenn die Blöcke auf einer Ebene gefügt wären. Der Wunsch, diesen Idealzustand zu erreichen, löst die Wahrnehmung von Bewegung aus. Das geschieht, obwohl eine tatsächliche Bewegung eher unwahrscheinlich ist.